Deutsch / English


 

Das Wiener Horn – Sammlung Pizka

Sonderausstellung seit 2009

 

Im Dachgeschoß des Museums wird in einer Sonderschau die Entwicklung des Wiener Horns dargestellt. Neben Raritäten, wie Basshörnern, einer Wagnertuba oder dem Jagdhorn Josef Schantls (1842–1902) werden u. a. auch Fotos, Noten, Dokumente und Mundstücke präsentiert. Diese Sonderausstellung soll einen Einblick in die umfangreiche Sammlung von Hans Pizka geben, die seit 2009 zum Bestand von Schloss Kremsegg gehört. Ergänzt durch Leihgaben von – dem Haus verbundenen – Sammlern runden das Thema „Horngeschichte in Wien“ ab.

Blechblasinstrumente
im Wandel der Zeit

Dauerausstellung

 

Clavierland  – Über die Kunst
Klaviere zu bauen

Dauerausstellung

 

Friedrich Gulda  –
Befreite Klänge

Dauerausstellung

 

Johann Nepomuk David
im Kontext seiner Zeit

Dauerausstellung

 

Das Wiener Horn
Sammlung Pizka

Sonderausstellung