Deutsch / English


EINTRITT FREI  im Musikinstrumenten-Museum vom 21. April bis 15. Oktober 2017

mit dem Ticket der Oö. Landesgartenschau 2017!


EXPONAT des Monats aus unserem Museum

 

Farbige Blumendekors

 

Dekorative Bemalungen an Metallblasinstrumenten sind relativ ungewöhnlich. Dennoch widmeten sich einige – vor allem französische – Künstler in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts dieser anspruchsvollen Aufgabe. Insbesondere die großflächigen Schallbecher von Waldhörnern wurden gelegentlich auf diese Weise verziert. Rätselhaft ist diese einstige Mode insofern, als Hornbläser für gewöhnlich eine Hand in den Schallbecher einführen um das Instrument zu halten und die Tonproduktion zu kontrollieren. Feuchtigkeit und Abrieb wirken da am stärksten ein, wo die Maler mit Liebe zum Detail ihre Dekorationen anbrachten. Umso wertvoller sind heute diejenigen seltenen Stücke, die ihr aktives Dasein als Musikinstrumente relativ unbeschadet überstanden haben. Von den drei Hörnern mit originaler Bemalung, die Musica Kremsmünster verwahrt, haben wir – passend zur Jahreszeit und zur laufenden Landesgartenschau – jenes von Jean Auguste Guichard (Paris ca. 1840) zum Instrument des Monats gewählt. Mit seinem fein ausgeführten Blumendekor zählt es zu den besonderen Raritäten unserer Sammlung.

 

Ventilwaldhorn (Cor d’harmonie) in C-B (basso)

Jean Auguste Guichard, Paris ca. 1840/45

2 Stölzelventile mit Elfenbeinknöpfen

aufwändige florale Bemalung im Schallbecher

FXS-INS 0233

 

Bewundern Sie dieses einzigartige Instrument im Musikinstrumenten-Museum auf Schloss Kremsegg.

 


Kremsegger Festmusik, gewidmet Herrn Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer

Dieter Angerer - Komponist
 

Museumslied "Kommt, lasst uns staunen!"

Dieses Museumslied wurde im Jubiläumsjahr 2016 als besondere Einladung

und Referenz an unsere jugendlichen Gäste aufgenommen.

Petra Linecker - Musik         Waltraud Dorfner - Text

 

 

 

 

21. April bis 15. Oktober 2017

 

Markt - Stift - Schloss

Drei Schauplätze. Drei Erlebnisbereiche. Drei Schwerpunkte

www.kremsmuenster2017.at